Ponal Heisspressenleim

Ponal Heisspressenleim Pressal Hydro 10 kg, PRES1
  • Art. Nr.: E9150039
  • Web ID: 911LFHNPRES110
  • Abmessungen: Keine Angabe
  • Verpackungseinheit: 1 Stück
  • Mindestbestellmenge: 1 Stück

Um Preis und Verfügbarkeit zu sehen, melden Sie sich bitte im Webshop an.

Bitte beachten Sie, dass wir als Holzgroßhandel keine Endverbraucher beliefern.

 

PRODUKTVORTEILE

  • Sicher, sauber, bedarfsgerecht im praktischen Eimer
  • Geringer Verbrauch
  • Erfüllt Emissionsklasse
  • Geeignet für alle gängigen Leimauftragsgeräte
  • Leimflotte 12 Stunden verarbeitbar (bei 20 °C)

 

EIGENSCHAFTEN

  • Kurze Presszeit (ab 4 Minuten)
  • Hohe Wasserfestigkeit (D3)
  • Keine Flecken oder Verfärbungen bei allen gängigen Furnieren
  • Erfüllt Emissionsklasse E1

 

VERWENDUNGSZWECK

  • Furnieren mit einem besonderen Anspruch an erhöhte Wasserfestigkeit (z.B. Küchen- und Badmöbel, Deckenpaneele)
  • Geeignet für Haustüren (bei indirekter Bewitterung)
  • Furnieren und Absperren in hydraulischen Heißpressen
  • Formaldehydarmes Furnieren nach E1

 

VERARBEITUNGSHINWEISE

  • Materialvorbereitung: Ponal Pressal Hydro wird im Ansatzverhältnis von 3 RT Leimpulver zu 1 RT Wasser ( RT = Raumteil) angesetzt - ohne Zugabe von Streckmitteln. Dies entspricht etwa 220 g Leimpulver zu 100 g Wasser. Verdünnung eingedickter Flotten führt zu Festigkeitsverlust. Nach dem Aufrühren mit einem Rührflügel oder einem Rührwerk ist die Leimflotte gebrauchsfertig. Darauf achten, dass die Flotte knollenfrei ist.
  • Leimauftrag: Leimflotte einseitig auf das Trägermaterial mit Leimkamm, Handleimroller oder Leimauftragsmaschine gleichmäßig auftragen.
  • Verarbeitungstemperatur: Mind. + 10 °C, bevorzugt 20 °C
  • Holzfeuchtigkeit: Optimale Holzfeuchtigkeit bei Heißpressung zwischen 6 und 10 %.
  • Offene Zeit/Topfzeit: Optimale Zeit: 15 Min.
    Topfzeit bei Raumtemperatur (20 °C): Ca. 12 Std. Erhöhte Temperatur verkürzt die Topfzeit (3 Stunden bei 30 °C).
  • Verpressung/ Presszeit: Die Presszeit besteht  aus der Grundzeit und der Durchwärmzeit. Bei der empfohlenen Presstemperatur von 95 °C beträgt die Grundzeit 3 Min. plus 1 Min. je mm Furnierdicke bis zur innersten Leimfuge.
  • Pressdruck: 0,2 - 0,5 N/mm
  • Es ist darauf zu achten, dass die Feuchtigkeit und die Temperatur von Beschichtung und Trägerplatte möglichst gleich sind.

 

VERBRAUCH

  • Optimale Leimauftragsmenge ca. 120g/m², bei stark saugfähigen und rauhen Oberflächen entsprechend höher.

 

BESONDERE HINWEISE

  • Zu hoher Leimauftrag wirkt sich nachteilig auf die erzielbaren Festigkeiten aus.
  • Einhaltung der empfohlenen Leimauftragsmenge verhindert weitestgehend Leimdurchschläge.
Gewicht 11 kg
Marke/Hersteller Ponal

Beschreibung

PRODUKTVORTEILE

  • Sicher, sauber, bedarfsgerecht im praktischen Eimer
  • Geringer Verbrauch
  • Erfüllt Emissionsklasse
  • Geeignet für alle gängigen Leimauftragsgeräte
  • Leimflotte 12 Stunden verarbeitbar (bei 20 °C)

 

EIGENSCHAFTEN

  • Kurze Presszeit (ab 4 Minuten)
  • Hohe Wasserfestigkeit (D3)
  • Keine Flecken oder Verfärbungen bei allen gängigen Furnieren
  • Erfüllt Emissionsklasse E1

 

VERWENDUNGSZWECK

  • Furnieren mit einem besonderen Anspruch an erhöhte Wasserfestigkeit (z.B. Küchen- und Badmöbel, Deckenpaneele)
  • Geeignet für Haustüren (bei indirekter Bewitterung)
  • Furnieren und Absperren in hydraulischen Heißpressen
  • Formaldehydarmes Furnieren nach E1

 

VERARBEITUNGSHINWEISE

  • Materialvorbereitung: Ponal Pressal Hydro wird im Ansatzverhältnis von 3 RT Leimpulver zu 1 RT Wasser ( RT = Raumteil) angesetzt - ohne Zugabe von Streckmitteln. Dies entspricht etwa 220 g Leimpulver zu 100 g Wasser. Verdünnung eingedickter Flotten führt zu Festigkeitsverlust. Nach dem Aufrühren mit einem Rührflügel oder einem Rührwerk ist die Leimflotte gebrauchsfertig. Darauf achten, dass die Flotte knollenfrei ist.
  • Leimauftrag: Leimflotte einseitig auf das Trägermaterial mit Leimkamm, Handleimroller oder Leimauftragsmaschine gleichmäßig auftragen.
  • Verarbeitungstemperatur: Mind. + 10 °C, bevorzugt 20 °C
  • Holzfeuchtigkeit: Optimale Holzfeuchtigkeit bei Heißpressung zwischen 6 und 10 %.
  • Offene Zeit/Topfzeit: Optimale Zeit: 15 Min.
    Topfzeit bei Raumtemperatur (20 °C): Ca. 12 Std. Erhöhte Temperatur verkürzt die Topfzeit (3 Stunden bei 30 °C).
  • Verpressung/ Presszeit: Die Presszeit besteht  aus der Grundzeit und der Durchwärmzeit. Bei der empfohlenen Presstemperatur von 95 °C beträgt die Grundzeit 3 Min. plus 1 Min. je mm Furnierdicke bis zur innersten Leimfuge.
  • Pressdruck: 0,2 - 0,5 N/mm
  • Es ist darauf zu achten, dass die Feuchtigkeit und die Temperatur von Beschichtung und Trägerplatte möglichst gleich sind.

 

VERBRAUCH

  • Optimale Leimauftragsmenge ca. 120g/m², bei stark saugfähigen und rauhen Oberflächen entsprechend höher.

 

BESONDERE HINWEISE

  • Zu hoher Leimauftrag wirkt sich nachteilig auf die erzielbaren Festigkeiten aus.
  • Einhaltung der empfohlenen Leimauftragsmenge verhindert weitestgehend Leimdurchschläge.

Produktdetails

Gewicht 11 kg
Marke/Hersteller Ponal

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: